Archive: Produkte

Description.

Gebete zum Abend

Am Ende des Tages, wenn wir zur Ruhe kommen und uns auf die Stille der Nacht einstimmen, können wir in besonderer Weise Lob, Dank, Klage und Bitte vor Gott zu bringen. Diese Gebete als Auftakte gedacht zu einem Reden mit Gott – oder auch zu einem Schweigen.

Gebete, die beflügeln

Was auch immer der neue Tag bringen mag, liegt im Wesentlichen in Gottes Hand. Wer den Tag mit einem Gebet beginnt, ganz bewusst Freude und Sorge vor Gott bringt, trägt dem Rechnung und übt sich ein in jene Bewegung, die vom eigenmächtigen Leben wegführt hin zum empfangenden Leben. Die hier zusammengestellten Gebete von Edith Stein, …

Gebete, die beflügeln Weiterlesen »

Worte, die beflügeln

Gedanken können einen ziemlich mürbe machen. Es gibt aber auch die Gedanken und Worte, die einen erheben, leicht und beschwingt machen, die einfach beflügeln. Tina Willms hat in diesem Geschenkheft erneut ihre Gedanken in Poesie gekleidet. Sie nimmt uns mit auf die Suche nach dem kleinen Glück mit dem „Alltagsgesicht“; sie schafft zwischen den Sorgen, …

Worte, die beflügeln Weiterlesen »

„Jetzt werde ich etwas tun!“

Begegnungen mit Clemens August Graf von Galen, Sophie Scholl, Bärbel Bohley und Rupert Neudeck: vier Personen der jüngeren Geschichte, die gegen Unrecht aufgestanden sind und sich selbstlos für Frieden, Freiheit und für ein menschenwürdiges Leben eingesetzt haben. Vier Vorbilder im Bemühen, unsere Welt ein Stück menschlicher zu machen.

Dem Himmel nah

Quer durch alle Religionen und Völker werden Berge verehrt als Orte, wo sich Himmel und Erde berühren, als Orte der Gottesbegegnung. Am Beispiel von Jesu Verklärung im Matthäusevangelium nimmt uns Georg Schützler mit auf den Weg nach oben, um zu erkunden, welche spirituellen Erfahrungen am Gipfel auf uns warten. Ein sorgfältig gestaltetes Heft mit Berg-Bildern …

Dem Himmel nah Weiterlesen »

Das Dunkel wird nicht bleiben (überarbeitet)

Das Dunkel und die Trauer wahr nehmen und zugleich eine hellere Zukunft aufzeigen; zugleich Anteilnahme und Wegweisung sein – das ist seit Jahren die Stärke dieser Betrachtungen. Das Heft ist jetzt in neuer Ausgabe erschienen.

Kommt, esst von meinem Brot

Brot ist mehr als ein Grundnahrungsmittel. Brot ist Erinnerung, Leben und Gemeinschaft. Davon erzählt dieses neue Heft: Geschichten, Gedichte, Meditationen, alte biblische und heutige Annäherungen an das Lebens-Mittel Nummer eins: das Brot.

Tür an Tür

Wir können nicht alles verstehen, was um uns und mit uns geschieht, aber wir können Gott vertrauen: Er begleitet uns über die „Schwelle“ zum nächsten Lebensjahr und öffnet uns Türen, die verschlossen scheinen. Die Gedanken und Geschichten in diesem Heft begleiten einen weit über den Geburtstag hinaus.

Atempause

Manchmal bringt uns eine kleine Pause weiter als die größte Anstrengung. Dieser Geburtstags-Gruß für Männer und Frauen unterschiedlichen Alters lädt zu Pausen ein, in denen wir zu Ruhe und zu Gott kommen.

Die gute Zeit ist nah

„Vor Gott geht’s göttlich her“ – Matthias Claudius nimmt uns mit auf dem Weg in die Weihnachtszeit. In der neuen Ausgabe unserer beliebten Weihnachtshefte finden Sie außerdem ein weihnachtliches Märchen von Hans Christian Andersen und Sie erfahren, woher der Christstollen kommt. Mit Notensatz und Text von „Tochter Zion“ und einem abschließenden Weihnachtssegen.

Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerkläung
SPEICHERN Cookie-Richtlinie
ALLE AKZEPTIEREN Einstellungen