In getröstetem Leid

Irene Schröder schildert in sehr eindrücklicher Weise das Gefühlschaos, das sie nach dem Verlust ihres geliebten Ehemannes erlitten hat. Lebensnah wird dieses Heft durch Schilderungen ihrer eigenen Situation. Einsamkeit und Verlassenheit bestimmten ihr Leben, Mut und Zutrauen findet sie in Bibelsprüchen und Gesangbuchversen, aber auch im Blick auf andere Menschen, die auf ihre Weise die Trauer annehmen und zu bewältigen suchen.
Dieses Heft ist für Menschen geschrieben, die in der Bibel Halt und Zuspruch suchen. Sorgfältig ausgewählte Bibelsprüche, Gesangbuchverse und Gedichte runden es ab.

Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerkläung
SPEICHERN Cookie-Richtlinie
ALLE AKZEPTIEREN Einstellungen