Winnetou, Petrus und die Sache mit den Vorbildern

Was ist ein Vorbild? Zum wem blicken wir auf, ob als Kind oder als Erwachsener? Dieses Büchlein versammelt Geschichten, Betrachtungen und Erinnerungen des Autors – stets geht es um Personen, die seinen Lebensweg gesäumt oder die in einer bestimmten Lebensphase zu ihm gesprochen und sich ihm eingeprägt haben. „Bei Vorbildern ist es unwichtig, ob es sich dabei um einen großen toten Dichter, um Mahatma Gandhi oder um Onkel Fritz aus Braunschweig handelt, wenn es nur ein Mensch ist, der im gegebenen Augenblick ohne Wimpernzucken gesagt oder getan hat, wovor wir zögern.“ (Erich Kästner)

Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerkläung
SPEICHERN Cookie-Richtlinie
ALLE AKZEPTIEREN Einstellungen