Die güldne Sonne

Paul Gerhardt hat seine Welt als hart und schonungslos erfahren: Der Dreißigjährige Krieg hat weite Teile Europas verwüstet und auch er selbst musste viel persönliches Leid erfahren. Sein hoffnungsstarkes Lied passt dazu scheinbar gar nicht. Tatsächlich aber besingt er gerade jene Erfahrung, dass Gott uns wieder aufrichtet. Das Lied „Die güldne Sonne“ ist in diesem Geschenkheft vollständig abgedruckt und mit begleitenden Texten versehen.

Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerkläung
SPEICHERN Cookie-Richtlinie
ALLE AKZEPTIEREN Einstellungen